Sind Sie Geschäfts- oder Privatkunde?

Je nach Auswahl stellen wir unsere Preise im Shop für Sie inkl. der gesetzlichen MwSt., d.h. in brutto oder ohne der gesetzlichen MwSt., d.h. in netto dar.

Feinschrumpffolie aus Polyolefin

Weitere Unterkategorien:

Feinschrumpffolie aus Polyolefin

Die Feinschrumpffolie aus Polyolefin kennt man von vielen Verpackungen aus dem täglichen Leben. Man begegnet ihr überall dort, wo eine perfekte Lösung einer hochwertigen Verpackung für die optimale und glänzende Warenpräsentation gefordert ist. Die Einsatzmöglichkeit ist weit gefächert. Die Feinschrumpffolie ist sowohl für technische Produkte, als auch im Lebensmittelbereich einsetzbar. Ein direkter Kontakt mit Lebensmitteln ist unbedenklich, da die Rohstoffe, die bei der Herstellung von Feinschrumpffolien aus Polyolefin verwendet werden, den Richtlinien der Lebensmittelverordnung entsprechen und daher unbedenklich sind.

Der thermoplastische Kunststoff unter dem Begriff  Polyolefine ist eine Zusammenfassung aller Olefine, d.h. Ethylen, Propylen, 1-Buten oder Isobuten und wird durch die Polymerisation zu den bekannten Kunststoffrohstoffen wie beispielsweise Polyethylen und Polypropylen.

Die Folie kann bei der Fertigung und der Konfektionierung der Produkte von allen gängigen Schrumpfautomaten eingesetzt werden. Auch hier bietet der Markt entsprechende Maschinen an. Das besondere an der Schrumpffolie aus Polyolefin ist, dass sie mit einer niedrigen Siegel- und Schrumpf-temperatur verarbeitet werden und zum gewünschten Effekt geführt werden kann.

Die Feinschrumpffolie aus Polyolefin zeichnet sich durch ihre hohe Festigkeit und Transparenz aus.

Die Qualitäten werden als Mono- und Coex-Folie und mit stark oder schwach schrumpfender Eigenschaft im Markt angeboten. Polyolefine sind gesättigte Kohlenwasserstoffe, die den größten Anteil in der Kunststoffbranche stellen. Polyolefine lassen sich sehr einfach verarbeiten, weil es teilkristalline thermoplastische Kunststoffe sind. Ferner verfügen sie über sehr gute elektrische Isolierfähigkeit sowie sehr beständige chemische Eigenschaften.

Die Verarbeitung der Feinschrumpffolie kann auf allen Voll- oder aber auch Halbautomaten erfolgen. Die Feinschrumpffolie aus Polyolefin wird gerade im Bereich der Verschrumpfung von Spielzeugen, Druckerzeugnissen wie Bücher oder Schriften sowie Kalendern verwendet und sorgt somit für eine geschützte Verpackung mit hohem Präsentationscharakter. Auch im Bereich der Brot- und Backwaren- sowie Süßigkeitenverpackung wird die Feinschrumpffolie als ideale Verpackung gewählt.

Die Polyolefin Feinschrumpffolie wird als Halbschlauch und in verschiedenen Abmessungen und Folienstärken angeboten. Als Standardstärke werden hier in 13μ, 15μ und 19μ produziert. Andere Folienstärken sind auf Anfrage ebenfalls erhältlich. Die Qualitäten zeichnen sich durch hohe Brillanz und Transparenz aus. Die Folie ist durch das Polyolefin sehr widerstandsfähig und reißfest und die Warenpräsentation ist dadurch optimal. Je nach Produkt kann die Verpackung individuell erfolgen. Die Feinschrumpffolie gibt es auf Anfrage in genadelter (kalt oder warm), glatter, stumpfer oder quervernetzter Ausführung. Von einer guten  Maschinengängigkeit während der Verschrumpfung ist auszugehen.

Der Halbschlauch der Feinschrumpffolie wird standardmäßig in den Maßen 205/205mm x 1600m bis hin zu einer Ausfertigung in den Maßen 605/605mm x 1600m in der Folienstärke 13my gefertigt. Die Abnahme kann zwischen 1 Rolle und 24 Rollen gestaffelt erfolgen. Großmengen stehen natürlich auch individuell auf Nachfrage zur Verfügung. Die stärkste Feinschrumpffolie mit einer Stärke von 19my, kann in der Auswahl von 205/205mm x 1067m bis hin zur Größe von 605/605mm x 1067m als Standardausführung bestellt werden. Die Entsorgung der Folie ist sehr umweltfreundlich, da sie dem normalen Recyclingkreislauf wieder zugeführt und somit in neue recycelte Produkte weiterverarbeitet werden kann.