Ihr Warenkorb ist leer.

Verpackungsmaterial - Kartons, Klebeband, Stretchfolie, Umreifungsband günstig online kaufen

Multiwell Buchverpackungen

0 Artikel  |  0,00 EUR 
Startseite » Multiwell Buchverpackungen

Multiwell Buchverpackungen

Weitere Unterkategorien:
Multiwell Buchverpackungen, braun
Multiwell Buchverpackungen, braun

Buchverpackungen

Die Zeiten, zu welchen eine Buchverpackung aus einem simplen Stück braunem Packpapier und mehreren Streifen Klebeband sowie einem oder mehrerer Stücke Kordel bestand und in zum Teil abenteuerlicher ‚mühevoller Bastelarbeit’ in der heimischen Küche gefaltet wurde, sind Gott sei Dank mittlerweile vorüber.
Mit ihnen sind auch diejenigen Ärgernisse vorüber, welche mit aufgerissenen Buchverpackungen und gelösten Verschlüssen sowie beschädigten Buch-Inhalten einhergingen.

Immer mehr Verbraucher bestellen heute ihre Bücher bequem über das Internet beim Versandhandel, anstatt sie selbst im Buchhandel zu kaufen. Somit werden freilich vermehrt höhere Ansprüche an die Stabilität der Buchverpackungen gestellt, als dies in früheren Jahren der Fall war.

Heute sind Buchverpackungen speziell für den Versand von Büchern zugeschnitten. Sie bestehen weitgehend aus umweltfreundlicher und wiederverwertbarer Wellpappe, sind perforiert, um ein bequemes und schnelles Öffnen der leichten und doch stabilen Verpackung zu gewährleisten und mit Selbstklebeverschlüssen, welche gleichzeitig ein ungewolltes Austreten des Inhaltes verhindern, ausgestattet.

Weiter besitzt eine moderne Buchverpackung eine integrierte, sogenannte ‚Knautschzone’, (Kantenschutz) welche den Bücher-Inhalt gegen Beschädigungen während der Zeit des Versandes schützt.

Buchverpackungen sind erhältlich für alle Größen nicht nur handelsüblicher Buchformate (selbst kleine Einzel - CD’s oder große Kataloge können in einer Buchverpackung Platz finden) und müssen nicht mit spezieller Luftpolsterfolie oder sonstigen Schaum-Materialien zusätzlich geschützt werden. Die Buchverpackung aus Wellpappe wird umweltfreundlich der Wiederverwertung zugeführt.

Eine kleine Exkursion zum Material der Buchverpackung Wellpappe:

Wellpappe hat ihren Namen von der inneren Lage gewellten Papiers, welches von mindestens zwei Lagen flachen Papiers umhüllt wird. Das leichte und stabile Zellstoffprodukt ist das am meisten verbreitete Verpackungsmaterial der Welt und ersetzte bereits Anfangs des zwanzigsten Jahrhunderts die bis dahin gebräuchlichen hölzernen Versandbehälter.
Wellpappe kann als einlagige, doppellagige oder dreilagige Pappe mit sogenannten Wellpappenanlagen hergestellt werden. Mit Riffelwalzen und heißem Wasserdampf wird das Papier unter Druck in Form gebracht, um danach verklebt zu werden.

In Deutschland hergestelltes Wellpappenpapier besteht überwiegend aus Altpapier und darf darum mit dem Namen ‚Recyclingpapier’ gekennzeichnet sein. Zudem besteht der bei der Verarbeitung verwendete Kleber aus Weizen-, Mais- oder Kartoffelstärke.
Mit dem Öko-Signet bietet der Verband der Wellpappe-Industrie darum auch eine Möglichkeit der Kennzeichnung, welche auf die ökologischen Merkmale der Wellpappe Bezug nimmt.

In Deutschland wird Wellpappe zu fast 100 Prozent wiederverwertet und übertrifft somit die von der Verpackungsverordnung geforderte Quote von 70 Prozent bei weitem. Altpapier ist ein begehrter Rohstoff für die Papierindustrie, welche daraus wieder neues Papier und somit auch neues Material für Buchverpackungen herstellt.

Wie wir im Vorhergehenden sahen, hat die Entwicklung der Buchverpackung einen weiten Weg zurückgelegt. Mit Sicherheit wird es noch nicht das Ende des Weges sein, doch die Buchverpackungen stehen heute an einem wünschenswerten Punkt, was Umwelt und auch praktisches Handling betrifft.

Preisdarstellung

Direkt-Bestellfunktion

Artikel-Nr.
Menge in VE
Entf.
Löschen
IMAGE_ADD_ITEM

» Kontakt

Callback
0049 (0)421 - 835469-0
Fax: 0049 (0)421 - 835469-10

» Kunden-Login

E-Mail-Adresse:
Passwort:

» Translator

» Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

» Zahlungsoptionen

» Bestseller

» PDF Katalog